Französisches, anderes und ganz anderes Deutsch

 

Ein französischer Freund empfiehlt, immer die neueste Version der Virenschutz-Software zu haben: Ein alter Virenschutz, wenn ein Virus kommt, ist wie ein Schaf, wenn ein Löwe kommt. Der Schaf sieht der Löwe, aber er werd trotzdem gefresst. Überzeugend!
 

Auch eine nur etwas andere Schreibung kann neue Aspekte der Wirklichkeit erschließen:

Er vernichtet sein Geschäft (verrichtet)
Die Brüder gaben vor, ihren Vater rösten zu wollen (trösten)
Die KonTiki hatte eine Besatzung aus Armaturen (Amateuren)
Kühe mit Fenster (siehe unten)

 

Ganz anders kann es einem aber werden, wenn man manche Texte genau anschaut:

Der Start ins exklusive Studentenleben. EXCELLENT WOHNEN – EXCELLENT STUDIEREN!
Dann auch noch mit zusätzlichen Service-Dienstleistungen (im Unterschied zu nur Service oder nur Dienstleistungen). Man fragt sich, was diese exklusive, excellent studierende Kundschaft gegen ein paar Hunnies Studiengebühren haben kann. Und was das Rechtschreibsystem hinter exklusiv und excellent ist. Und wer so etwas wohl schreibt. Und, mit den Worten von Camus: On se demande pourquoi il vit.

Bestechend Wohnen . . .
Das ist eine besondere Variante. Sozusagen noch anderster. Gewöhnt sind wir Herrschaftlich Wohnen, Atmosphärisch schönes Wohnen, Entspanntes Wohnen, Trendiges Wohnen etc. pp. Was bedeutet das eigentlich? Man hat ein Gefühl, zu wohnen wie hohe Herrschaften, in schöner Atmosphäre, entspannt, dem Trend folgend (wer’s braucht). Und bestechend wohnen, wie fühlt man sich dabei? Oder hat es damit zu tun, dass eine Wohnung durch etwas besticht – das tun fast alle Wohnungen, z.B. durch einen rechteckigen Grundriss oder eine Küche mit Fenster, eben diese ganz besonderen Highlights . . . Vielleicht sollte man manche Texte eben nicht genau anschauen. Noch besser wäre: nicht schreiben.

publiziert am 19.04.2013 bei Language-Wizard.de.